Translate my Blog

Translate my Blog

Montag, 7. Januar 2013

Etwas sehr spät...

...aber von ganzem Herzen wünsche ich Euch allen ein wunderschönes neues Jahr 2013 und hoffe, das ihr es auch alle gesund und munter begonnen habt!

Heute gibt es endlich ein Foto vom fertigen "Hexagonpulli"...kaum zu glauben aber mit nur einer Woche Verspätung ist er jetzt doch noch fertig geworden. Es gibt ein bisschen was zu meckern...dazu aber gleich mehr.
Da ist er also...


So und jetzt kommen die Fotos am "lebenden Objekt" (extra für Anke...) damit ihr auch seht, was ich da zu meckern habe, lach...


Das Foto ist von heute Nachmittag (bei dem Wetter nicht besser zu machen) und ich finde einfach das der Pulli nach unten und vorallem seitlich viel zu weit ist...oben und auch was die Ärmel betrifft habe ich echt nix zu meckern und finde ihn total gelungen...aber je mehr man nach unten schaut (zoomt mal ran)...
H I L F E...ich finde das zu groß aber die Form ist wohl halt so.
Bei mir im Büro waren heute alle total begeistert vom meinem Pulli (musste ihn gleich vorführen) und am besten gefällt natürlich das "Spinnen-Netz" wie meine Kolleginnen das nennen...aber ich weiß wirklich nicht, ob sie nur einfach nett zu mir sein wollten.

Und hier sieht man noch besser was ich meine...





Nein...ich bin nicht schwanger und habe auch über Weihnachten keine 10 Kilo zugenommen (wie auch, ohne Plätzchen, Lebkuchen etc. lach)...das sieht doch nun aber echt wie ein "Umstandsmodenteil" aus, seit mal ehrlich...weil meiner Meinung nach für mich einfach viel zu weit...eben alles nach unten hin...wie gesagt, Ärmel und oberer Teil gefällt mir super gut aber den Rest finde ich viel zu groß (vielleicht bin ich auch zu klein geraten?)...Schade ist es trotzdem irgendwie... So, jetzt aber genug gemeckert...
Verstrickt habe ich 2 Strang Drachenwolle und 1 Strang von Tausendschön mit NS 3,5 und die Anleitung (die ist übrigens echt toll) ist von Nicola Susen und gibt es hier bei Ravelry zu kaufen.

Angefangen habe ich jetzt einen Hitchhiker, der sprang mir plötzlich ins Auge und die Anleitung war sofort meins... Sie ist von Martina Behm die wirklich wunderschöne Anleitungen macht und auch über Ravelry einzukaufen. Ist ja nicht mehr ganz so "Neu" im Netz aber immer wieder schön anzuschauen.
Ich verstricke wieder einen Strang Tausendschön in der Farbe Koi weil ich den noch zu Hause hatte...


...noch irgendwie etwas unruhig anzuschauen aber vielleicht gibt sich das beim weiterstricken...

Jetzt wünsche ich Euch allen noch einen schönen Abend und die Tage schaue ich auch endlich mal wieder was es bei Euch so Neues zu entdecken gibt. 
Bis dahin seid ganz lieb gegrüßt,

Marion




Kommentare:

  1. Liebe Marion,da muss ich dir Recht geben,der Pulli ist nach unten wirklich zu weit.Schade um das schöne Teil,oben sitzt er nun wirklich perfekt!
    Der Hitchhiker wird klasse,tolle Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sonja für Deine ehrliche Meinung!
      Ich verstehe es wirklich nicht...habe mich strikt nach der Anleitung gehalten und trotzdem voll daneben.
      Freut mich das Dir der Hitchhiker gefällt. Ich mag das Orange total bei dem Koi-Strang.

      Löschen
  2. Hallo Marion :-)
    Tausend Dank, dass du extra fuer mich den Pulli vorgefuehrt hast. Ich finde ihn auf jeden Fall sehr gelungen und auch die Farben finde ich prima. Ich kann mir gut vorstellen, dass du ueber die Weite am unteren Rand enttaeuscht bist. Koenntest du den Pulli abaendern? Ich habe mein gestricktes Kleid geaendert, waere das am Pulli auch moeglich? Wenn nicht, koenntest du ihn vielleicht mit einer engeren Hose oder Rock anziehen... Der Hitchhiker wird prima, hast wieder eine ganz tolle Wolle dafuer genommen. :-)
    Liebe Gruesse,
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Pulli abzunähen hatte ich auch schon überlegt aber mit dem nähen habe ich es ja nicht so...noch nicht, grins...
      Was mich nervt ist das ich dann die schöne Linie verlieren würde die an beiden Seiten entlang läuft. Vielleicht also doch in die Hose stecken...gute Idee! Dankeschön!!!
      Freut mich das Dir die Wolle gefällt...ist für mich schon wie Frühling, juhuuu

      Löschen
  3. Hallo liebe Marion
    Das tut mir leid das das Hexagon nicht deinen Erwartungen entspricht. Also ich liebe halt weite Teile, gerade über Jeans,
    das sieht bequem und leger aus und die Farbe ist auch toll, lass den Mut nicht verlieren!
    Den Hitchhiker wird auch genial!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion
    Meiner ist auch so. Ich glaube, wenn er sich noch etwas in die Länge zieht wird er schmaler. Es ist halt schon die A-Form. Tunikas und Hängerchen sind ja unten auch weit. Also mir gefällt es sogar von der Seite! Bloss nicht in die Hose stecken. Ich glaube Anke meinte zu Leggins oder Röhrenjeans. Das sieht bestimmt toll aus. Die Farbe ist auch super! Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Maggy für die aufmunternden Worte!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Colette,
    vielen Dank auch Dir! Ich werde es mal versuchen mit einer engen Jeans und dann berichten😉
    Aber es hat geholfen zu lesen das Dein Pulli auch so ist...dann liegt es einfach an der Form. Aber ich mag ihn trotzdem...

    AntwortenLöschen
  7. Hi Marion..thanks for popping by and love your jumper...looks like a complicated pattern...not a knitter really.
    Adore the colour and the fantastic shape

    AntwortenLöschen
  8. Hi, eine tolle Farbkombination für deine Hexe! Die Weite war auch bei meiner Hexe das Problem - ich habe sie wieder bis unter die Arme aufgeribbelt und dann die seitlichen Zunahmen nach Augenschein weggelassen. Inzwischen ist die 2. Hexe auch fertig :-) sie fällt leicht A-förmig und sieht zu Jeans klasse aus.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  9. I love that sweater pattern. The colors you picked are great! It looks fantastic on you. :)

    AntwortenLöschen
  10. Witzig, erst gestern habe ich mir den Hexagon Pulli in meine ravelry library gepackt.
    Deiner gefällt mir sehr gut!!

    AntwortenLöschen