Translate my Blog

Translate my Blog

Montag, 29. November 2010

Kleiner Weihnachtsbaum...

Auf dem Blog von Nancy habe ich letzte Woche diesen kleinen Weihnachtsbaum bestaunt und war gleich hin und weg und wollte unbedingt auch so einen häkeln. Nun...Nancy war tatsächlich so lieb und hat ihre Anleitung aufgeschrieben und in ihren Blog gestellt und so konnte ich gestern endlich los legen.

Nachdem ich wirklich in jeder freien Minute gehäkelt habe kann ich euch schon das Bäumchen zeigen und es hat mir unglaublichen Spaß gemacht. Den Stern habe ich auch noch schnell gehäkelt und finde, jetzt sieht der Baum doch richtig süß aus.



Und hier nochmal auf dem Tisch etwas näher...



Danke sagen möchte ich euch allen für die vielen lieben Worte zu meinem letzten Post hier...ihr seid echt so lieb! Meine Mutter war übrigens total begeistert von ihrem "Hütchen" (so nennt sie es) und ich bin schon  gespannt was ihr als nächstes einfällt.

Euch allen noch eine schöne Woche und ganz viele liebe Grüße,

Marion

Mittwoch, 24. November 2010

Wie erklärt man das?

Also ich weiß ja nicht so genau, ob ich das eigentlich der ganzen Welt zeigen sollte, aber da muss ich jetzt durch... und ich habe mir ja außerdem vorgenommen, immer schön alles zu zeigen was ich so aus Wollfäden anstelle.
Am besten ist, ich erklären mal wie ich zu diesem "Häkelvergnügen" kam. Ihr erinnert euch sicherlich noch an diese Granny Tissue Box Cover. Die hatte ich doch für meine Mutter gehäkelt und sie hat sich auch wirklich riesig drüber gefreut. Diese hier meine ich...


So weit, so gut...
Jetzt fragte sie mich am Sonntag so ganz beiläufig: "Duuuu, sag mal....Du kannst mir nicht vielleicht in den gleichen Farben noch so einen "Überzieher" für die Toilettenpapierrolle häkeln wie für meine Kosmetiktücherbox?
Du weißt schon, so ein Ding wie man früher immer hinten im Auto hatte? Das würde doch bei mir im Bad richtig süß zusammen aussehen, oder?!"
Und ich dachte nur "HILFE, bitte nicht"...


Aber genauso hat es sich zugetragen und da ich meiner Mutter nur wirklich sehr, sehr ungern einen Wunsch verwehre habe ich gesagt, ich schau mal was ich machen kann.

Nun, machen konnte ich das hier (schäm)...


...und jetzt hoffe ich natürlich das es meiner Mutter auch gefällt.

Euch allen einen schönen Abend und nicht lachen...ich kann euch nämlich hören...


Herzliche Grüße,
Marion


Sonntag, 21. November 2010

Ich bin echt neidisch...

...auf meinen Mann - eigentlich so überhaupt nicht mein Ding, aber wer mich kennt und von meiner übergroßen Liebe zu allen Affen dieser Welt weiß, der weiß wie schrecklich gerne ich dabei gewesen wäre.
Er hat extra ein Foto für mich von seinem derzeitigen Praktikant (nein, leider ist das nicht der auf seiner Schulter) mit dem Handy machen lassen...ich hätte es sonst niemals geglaubt - echt nicht...nie im Leben.
Aber schaut selbst, wer da kurz zu Besuch war und völlig begeistert nach Läusen oder nach was auch immer gesucht hat...


Also da darf ich schon mal richtig doll neidisch sein, oder?

Jetzt gibt es noch ein Foto von einem neuen Teelichtuntersetzter - das scheint sich zu einem neuen Spleen zu entwickeln, macht aber irre Spaß und ich könnte ständig neue Anleitung dafür ausprobieren.
Die Anleitung nennt sich "Starburst Hotpad von Loretta Schepp" ist hier zu finden und wirklich ganz schnell gehäkelt.



 ...und jetzt noch eine Foto mit Teelicht




Und weil wir gestern noch einen Kuchen zum "mitbringen" gebraucht haben, habe ich wieder den leckersten Kuchen der Welt gebacken (ich gestehe, ich bin süchtig nach diesem Pie)...das Rezept ist von der lieben Anke und hier in ihrem Blog zu finden. Diesmal habe ich Birnen und Äpfel zusammen gemischt und wir fanden alle das es total gut schmeckt...hat mehr "Süße" durch die Birnen, einfach nur lecker...und hier der Pie direkt nachdem ich ihn aus dem Ofen geholt habe...



Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße Marion

Donnerstag, 18. November 2010

Was es so Neues gibt...

...Schon längst wollte ich euch meine neuen Bücher zeigen, die ich mir zum Hochzeitstag aussuchen durfte und jetzt stundenlang drin blättern könnte und mich vor lauter schönen Bildern und Anleitungen mal wieder so überhaupt nicht entscheiden kann was es denn zuerst sein soll...

Hier das versprochene Foto der Bücher, die ich wieder über Pomadour24 gekauft habe und mich wundert es wirklich, wie schnell man seine Ware in den Händen hält weil es ja nicht gerade um die Ecke ist - echt toll!





Dann habe ich mir einen neuen Teelichtuntersetzer aus Wollresten gehäkelt, er war wirklich ganz schnell gehäkelt nur mit dem formen der Blütenblätter hatte ich ein wenig meine Probleme...zum Glück hatte mein Mann aber den Durchblick und gemeinsam ging es dann ganz gut (schäm). Die Anleitung gibt es hier und  eigentlich ist es ein Topflappen. Bei mir muss er als Teelichtuntersetzer herhalten - ich mag die einfach und in einer anderen Farbkombination wäre das doch was für Weihnachten, oder?
 



Oh je, ich habe mich tatsächlich an mein erstes Paar Handschuhe gewagt und zeige euch mal den einen, der schon fertig ist...der andere hängt noch auf den Nadeln, wird aber sicherlich bis zum Wochenende fertig.
Die Anleitung gibt es bei Kelbourne Woolens falls euch die Handschuhe (okay, der Handschuh...fehlt ja noch einer) gefallen. Es war für mich seltsam eine Hand hinzulegen und mit der anderen dann "irgendwie" das Foto zu machen, also seid bitte Nachsichtig mit mir...irgendwann lerne auch ich noch bessere Fotos zu machen, versprochen!



Da fällt mir gerade ein das mein Mann hat mich wirklich gefragt hat, für was ich da 2 Knöpfe drauf genäht habe und ich ganz entsetzt geantwortet habe  "Das ist doch eine Eule und die Knöpfe sind ihre Augen". Irgendwie gemein - oder sieht man das echt nicht gleich?

Und zum Schluss noch ein paar Bilder von heute Nachmittag...ich war mit Tyson im Wald unterwegs und erst wollte er nicht mehr Heim und jetzt ist er "Hundemüde" aber seht doch selbst...






...statt Fotos machen könnten wir ja langsam mal los...


 ...toll was es hier alles zu entdecken gibt...








...was macht denn jetzt bloß der Hubschrauber hier???
 



...war das wieder ein extrem anstrengender Hundenachmittag...


Euch allen wünsche ich jetzt noch einen schönen Abend, sage "Herzlichen Dank" für den Besuch hier bei mir und schicke euch viele liebe Grüße,

Marion



Samstag, 13. November 2010

Herzlichen Dank...

...möchte ich heute zuerst mal sagen für all die lieben Kommentare und Glückwünsche zu unserem Hochzeitstag und der kleinen Trauminsel - ihr seid echt alle so unglaublich lieb und könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich/wir uns gefreut haben und dafür Danke ich euch von Herzen.

Und jetzt schaut mal was ich in der Zwischenzeit gehäkelt habe. Die Bilder sind nicht ganz so gut, wir haben aber derzeit ziemlich gruseliges Wetter und ich habe keine Ahnung wann die Sonne mal hervorblitzt. Aber jetzt endlich die Fotos...

 


...und mal schnell um eine Jacke drapiert...




Das Tuch gefällt mir total gut und ich mag den Farbverlauf von richtig hellem Grau zu fast schon Schwarz  - leider sieht man das auf den Fotos aber nicht so richtig gut.

Jetzt muss ich mich aber auch schon wieder verabschieden, die Pflicht ruft!
Ich wollte Euch ja noch zeigen was ich Schönes zum Hochzeitstag bekommen habe, das muss jetzt aber bis zum nächsten Mal warten...

Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und schicke Euch ganz viele liebe Grüße mit,

Marion











Mittwoch, 3. November 2010

Inselträume...

...weil mein Mann zur Zeit wirklich so unendlich viel Mist erlebt, täglich ohne Ende Stress ausgesetzt ist (eigentlich schon ziemlich "Reif für die Insel" ist) und trotzdem versucht es irgendwie immer allen Recht zu machen, habe ich ihm zu unserem 27. Hochzeitstag eine eigene kleine Insel zum "Träumen" geschenkt...





Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche,

Marion