Translate my Blog

Translate my Blog

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Häkelmütze

Ich habe mich kurzentschlossen an dieser Häkelanleitung versucht: Martha Cowl Hat von hier.
Oder bei Ravelry hier.



Nachdem ich die Mütze samt Blüte (die gehört ja eigentlich laut Anleitung dran) fertig hatte und sie das erste Mal meinen Kopf geziert hat, habe ich mich ganz schnell gegen die Blüte entschieden und sie noch viel schneller wieder entfernt und aufgezogen. So wirklich glücklich bin ich zwar mit der Mütze trotzdem nicht, eine Blüte am Kopf hätte aber wirklich noch viel weniger zu mir gepasst.

Ich schätze also, das Mützchen wird jetzt in die Geschenkekiste wandern müssen und dann einen anderen erfreuen (hoffe ich doch) - Spaß gemacht hat es mir aber trotzdem und  das ist ja die Hauptsache.
Na
und ich werde wohl ein neues "Objekt der Begierde" finden müssen und freue mich wirklich über jeden hilfreichen Tipp von Euch...

Liebe Grüße an alle,
Marion










Dienstag, 26. Oktober 2010

Mein erster Apple Pie

Hier hatte ich einen ganz lecker aussehenden Birnen-Pie entdeckt und wollte so gerne auch einen backen. Nachdem mir die liebe Anke dann letzte Woche geholfen hat, ihr leckeres Pie Rezept für mich verständlich zu machen - hier danke ich Anke nochmal ganz, ganz herzlich weil sie sich wirklich unendlich viel Mühe gegeben hat - habe ich mich am letzten Samstag aufgemacht um mir 2 fehlende, aber sehr wichtige Utensilien zu besorgen. Es musste eine Pie-Form und ein Messbecher der auch US Cups abmessen kann eingekauft werden...
Einfach war es nicht, aber irgendwann am späten Nachmittag hatte ich endlich beides zu Hause und musste das backen auf Sonntag verschieben.

Sonntag habe ich dann nach Anke´s toller Anleitung diesen leckeren Apfel-Pie gebacken und dabei doch glatt festgestellt, das meine Küchenmaschine auch eine Einteilung nach US Cups hat, grins...


Hier jetzt das Beweisfoto extra für Anke (direkt nachdem der Pie aus dem Ofen kam) und mein nächster  wird jetzt mit den Birnen probiert.



Liebe Anke, der Pie ist einfach nur so was von lecker...und auch am nächsten Tag noch ein absoluter Genuss!

Liebe Grüße Marion




Freitag, 22. Oktober 2010

Diese Woche...

 ...habe ich wie verrückt gehäkelt.

Ein wunderschönes Rosen-Bouquet. Es war eine ziemliche Tüftelei beim vernähen, aber es hat sich wirklich, wirklich gelohnt.






Die Anleitung habe ich in diesem französischen Blog gefunden und musste sie unbedingt nacharbeiten.
An dieser Stelle Herzlichen Dank liebe Lilo für diese wundervolle Anleitung.





... noch eine weitere Granny Tissue Box Cover in lila Tönen.




Nein, diesmal nicht für mich sondern als kleines Geschenk für meine Mutter und ich hoffe sehr, das sie ihr ebenso gut gefällt wie mir. Die Anleitung ist von Michelle und einfach nur toll!




Und zum Schluss habe ich mich noch an ein paar einfach Topflappen versucht weil ich wirklich noch keine hatte (schäm...)





...gehäkelt aus dieser wunderschönen Baumwolle, die sich fast von selbst verhäkeln und verstricken lässt in der Farbe "Milchkaffee" von der lieben Andrella.

Ein wenig habe ich auch an meiner Granny Stripes Decke gehäkelt...nicht das ihr denkt, die liegt hier in der Ecke. Sie wächst jetzt zwar etwas langsamer weil sie auf Grund ihrer Größe nicht mehr so gut als "Mitnahmeprojekt" geeignet ist...aber sie wächst.

Euch allen wünsche ich einen schönen Start ins Wochenende und seid lieb gegrüßt,

Marion











Donnerstag, 7. Oktober 2010

Kleinigkeiten...

...sind bei mir die Tage entstanden.

Mein allererstes Geburtstagstörtchen für die "Mitbringsel" Kiste, die Anleitung ist aus diesem Buch hier und ich möchte unbedingt noch ein paar dieser Törtchen auf Vorrat häkeln.
Und ich habe noch diesen putzigen Becheruntersetzer gehäkelt den ich jetzt für das Foto als "Teelichthalter" umfunktioniert habe damit man ihn auch sehen kann. Finden könnt ihr ihn hier.




Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend,
Marion