Translate my Blog

Translate my Blog

Dienstag, 26. Oktober 2010

Mein erster Apple Pie

Hier hatte ich einen ganz lecker aussehenden Birnen-Pie entdeckt und wollte so gerne auch einen backen. Nachdem mir die liebe Anke dann letzte Woche geholfen hat, ihr leckeres Pie Rezept für mich verständlich zu machen - hier danke ich Anke nochmal ganz, ganz herzlich weil sie sich wirklich unendlich viel Mühe gegeben hat - habe ich mich am letzten Samstag aufgemacht um mir 2 fehlende, aber sehr wichtige Utensilien zu besorgen. Es musste eine Pie-Form und ein Messbecher der auch US Cups abmessen kann eingekauft werden...
Einfach war es nicht, aber irgendwann am späten Nachmittag hatte ich endlich beides zu Hause und musste das backen auf Sonntag verschieben.

Sonntag habe ich dann nach Anke´s toller Anleitung diesen leckeren Apfel-Pie gebacken und dabei doch glatt festgestellt, das meine Küchenmaschine auch eine Einteilung nach US Cups hat, grins...


Hier jetzt das Beweisfoto extra für Anke (direkt nachdem der Pie aus dem Ofen kam) und mein nächster  wird jetzt mit den Birnen probiert.



Liebe Anke, der Pie ist einfach nur so was von lecker...und auch am nächsten Tag noch ein absoluter Genuss!

Liebe Grüße Marion




Kommentare:

  1. Mmmmmhhhh...sieht ja leeeecker aus!!!!
    Ich denke ...erwird sicher genauso gut geschmeckt haben!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  2. Marion der sieht aber super lecker aus! Wirklich toll und freut mich auch, dass er dir geschmeckt hat. Danke auch fuer deine lieben Worte, habe mich richtig darueber gefreut. Wenn ich naeher dran gewesen waere, haette ich dir die cups direkt besorgt...
    Liebe Gruesse aus einem stuermischen Alabama. (Stehen momentan unter Tornadeo watch und es ist hier ganz schoen windig. Hoffentlich wird es nicht allzu schlimm...)
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. hallo,

    Dein leckerer Kuchen ist bestimmt schon alle,
    da komme ich doch wieder mal zu spät....

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen